Rezept bei Durchfall: Asiatische Frühstückssuppe - myBioma

Rezept bei Durchfall: Asiatische Frühstückssuppe

Ein gesundes Frühstück für den Darm

Energiespendend, sättigend und dennoch leicht verdaulich. Mit unserer asiatischen Frühstückssuppe, startest du darmgesund in den Tag und sorgst für Abwechslung auf dem Speiseplan deiner Darmbakterien. Die Suppe ist besonders für Menschen mit einem empfindlichen Magen-Darm-Trakt geeignet und kann sogar bei Durchfall oder nach einem Magen-Darm-Infekt hilfreich sein (1).

Bekömmlich in den Tag starten – darum solltest du Suppe zum Frühstück essen

Eine Suppe zum Frühstück erscheint für viele ungewöhnlich, doch ist sie in der Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin keine Seltenheit. Aus fernöstlicher Sicht sollte das Frühstück den Verdauungstrakt schonen, wärmend sein und dennoch genügend Energie schenken.
Studien zeigen außerdem, dass regelmäßiges gesundes frühstücken mit einem geringeren Risiko für Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen assoziiert ist und vor allem auch die mentalen Fähigkeiten, wie beispielsweise Konzentration und Kurzzeitgedächtnis, erhöht. (2)

Die asiatische Frühstückssuppe ist ein bekömmlicher Start in den Tag
Die asiatische Frühstückssuppe ist ein bekömmlicher Start in den Tag

Rezept: Asiatische Frühstückssuppe mit Reisnudeln & Gemüse

Dieses Rezept kann dir bei Durchfall helfen, denn bei Durchfall verlieren wir sehr viel Flüssigkeit. Durch die Suppe kannst du den Wasserverlust wieder ausgleichen. Darüber hinaus werden unsere Elektrolyte wie Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Chlorid wieder aufgefüllt, die durch den Durchfall gemeinsam mit dem Wasser herausgespült werden. Die Elektrolyte brauchen wir für verschiedenste Körperfunktionen in gewissen Konzentrationen in unserem Blut. (1)

Die Suppe ist zudem fettarm und somit keine zusätzliche Anstrengung für den Körper. Der Körper benötigt für die Verdauung von Fetten nämlich mehr Energie als wie beispielsweise für die Verdauung von Proteinen. Wir meiden also Fette bei Durchfall, damit der Körper möglichst viel Energie frei hat, um den Durchfall zu stoppen. Karotten enthalten Pektine, die Wasser binden und so den Stuhl fester machen. Durch das Gemüse werden dem Körper Nährstoffe zurückgegeben. Der Ingwer hat zudem eine antibakterielle Wirkung auf krankheitserregende Mikroorganismen.

Bei starkem Durchfall kann der Chili weggelassen werden und auch der Pak Choi durch Zucchini oder Erbsen ersetzt werden. Scharfes kann die Magenschleimhaut zusätzlich reizen. Pak Choi ist zwar sehr bekömmlich, gehört jedoch zu den Kohlarten und kann bei einem gereizten Darm zu Blähungen führen.

Vorsicht: Pak Choi ist bekömmlich, gehört jedoch zu den Kohlarten und kann bei einem gereizten Darm zu Blähungen führen
Vorsicht: Pak Choi ist bekömmlich, gehört jedoch zu den Kohlarten und kann bei einem gereizten Darm zu Blähungen führen

Zutaten

  • Asiatische Reisnudeln
  • 3 EL Sojasauce
  • 400ml Gemüsebrühe
  • Etwas Ingwer
  • Etwas Chili
  • Eine Knoblauchzehe
  • 50g Pilze (Kräuterseitlinge)
  • 100g Tofu
  • Eine kleine Karotte
  • ½ Pak Choi
  • 2 EL Zitronensaft
  • Koriander & Minze
  • Sesam
Karotten enthalten Pektine, die Wasser binden und so den Stuhl fester machen
Karotten enthalten Pektine, die Wasser binden und so den Stuhl fester machen

Zubereitung

Die Reisnudeln werden nach Packungsbeilage gekocht und nach dem Abgießen des Wassers mit der Sojasauce vermengt.

Für die Suppe Ingwer und Knoblauch in feine Stückchen schneiden. Pilze, Tofu, Karotte und den Pak Choi ebenfalls in Stücke schneiden.

Alle geschnittenen Zutaten sowie etwas Chili und die Gemüsebrühe in einen Topf geben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe vom Herd nehmen und mit den Nudeln gemeinsam in eine Schüssel geben. Zitronensaft untermischen und mit frischem Koriander, Minze und Sesam garnieren. Guten Appetit!

Das myBioma Kochbuch: Über 40 Rezepte für ein gutes Bauchgefühl und ein glückliches Mikrobiom
Das myBioma Kochbuch: Über 40 Rezepte für ein gutes Bauchgefühl und ein glückliches Mikrobiom

Weitere Rezepte für ein gutes Bauchgefühl

Dieses und viele weitere leckere und darmfreundliche Rezepte findest du im myBioma Kochbuch: Mikrobiomfutter - Rezepte für diene Darmbakterien. Lerne mit unserem eBook wie einfach und abwechslungsreich eine darmgesunde Ernährung ist. Erhalte über 40 Rezepte für ein glückliches Mikrobiom im Gleichgewicht. Weil deine Gesundheit im Darm beginnt! Erfahre mehr über das myBioma Kochbuch. Solltest du unter Darmbeschwerden leiden, kann es außerdem sinnvoll sein einen Blick auf dein Darm-Mikrobiom zu werfen. Mit myBioma hast du die Möglichkeit deine Darmgesundheit ganz leicht von zu Hause zu testen.

Referenzen

  • Beck, D E. Fluids, electrolytes and dehydration. Gale Academic Onefile 40, 66+ (2003).
  • Gibney MJ, Barr SI, Bellisle F, et al. Breakfast in Human Nutrition: The International Breakfast Research Initiative. Nutrients. 2018;10(5):559. Published 2018 May 1. doi:10.3390/nu1005055
Evelyn Weiler BSc
Evelyn Weiler BSc
Ernährungswissenschafterin
Als Ernährungswissenschafterin und Expertin für Darmgesundheit setzt sich Evelyn intensiv mit aktuellen Studien zur Ernährung auseinander und nutzt dieses Wissen, um fundierte Empfehlungen und innovative Lösungen zu entwickeln. Ihre Leidenschaft für Ernährung zeigt sich auch in ihrer Küche, wo sie gerne experimentiert und gesunde, darmfreundliche Rezepte, insbesondere für Personen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen, kreiert.