ginger, a glass with honey, a lemon and a glass of lemon juice on a table

Mental Health:

Welchen Einfluss das Darm-Mikrobiom auf deine mentale Gesundheit hat

Wusstest du, dass dein Darm dein Gemüt beeinflussen kann? Tauche ein in die Welt der winzigen Bakterien in deinem Darm und entdecke, wie sie deine Stimmung und dein Wohlbefinden steuern. Wir von myBioma möchten dir dabei helfen, diesen Zusammenhang zu verstehen und deine Gesundheit mit unserem Darm-Mikrobiom-Test auf eine völlig neue Ebene zu heben.

In a nutshell: Das Darm-Mikrobiom & deine mentale Gesundheit

Studien haben gezeigt, dass das Darm-Mikrobiom einen erheblichen Einfluss auf unsere mentale Gesundheit hat. Eine gesunde Darmflora ist mit einem niedrigeren Risiko für Angstzustände, Depressionen und Stress verbunden. Forscher haben festgestellt, dass die Mikroorganismen in unserem Darm eine Vielzahl von Neurotransmittern produzieren, die unsere Stimmung und unser Verhalten beeinflussen können. Ein unausgeglichenes Darm-Mikrobiom, auch als Dysbiose bezeichnet, kann die mentale Gesundheit beeinträchtigen.

Der Einfluss des Darm-Mikrobioms auf deine mentale Gesundheit

Der Zusammenhang zwischen mentaler Gesundheit und dem Darm-Mikrobiom ist komplex und weitere Forschung ist erforderlich, um die genauen Mechanismen zu verstehen. Klar ist bisher, dass unser Darm-Mikrobiom in direktem Austausch mit unserem Gehirn steht und dadurch einen Einfluss auf das psychische Wohlbefinden hat. Hier sind die wichtigsten Zusammenhänge erklärt:

neurones

Darm-Hirn-Achse

Der Darm besitzt nach dem Gehirn das zweitgrößte Nervennetzwerk des Körpers und ist zudem Produktionsstätte vieler Neurotransmitter und Hormone. Ohne Pause werden Informationen zwischen Darm und Gehirn übertragen. Diese wechselseitige Kommunikation wird als Darm-Hirn-Achse bezeichnet. Einer der Hauptwege für diese Kommunikation ist der Vagusnerv. Er verbindet unser Verdauungssystem direkt mit unserem Gehirn. Du kannst dir das wie eine Schnellstraße vorstellen, über die das Gehirn Signale an den Darm und der Darm Signale an das Gehirn sendet. Veränderungen im Darm-Mikrobiom können die Signale entlang der Darm-Hirn-Achse beeinflussen und sich so auf die mentale Gesundheit auswirken. Stress und Ängste lösen veränderte Aktivitäten im Darm aus, was zum Beispiel Übelkeit, Appetitlosigkeit oder Durchfall zur Folge haben kann.

tired young woman

Neurotransmitter- und Hormonproduktion

Unsere Darmbakterien sind an der Produktion vieler Neurotransmitter wie Serotonin, Dopamin und Gamma-Aminobuttersäure (GABA) beteiligt. Diese Botenstoffe spielen eine Schlüsselrolle bei der Regulation der Stimmung und des emotionalen Wohlbefindens. Ein Ungleichgewicht im Darm-Mikrobiom kann die Produktion und Verfügbarkeit dieser Neurotransmitter beeinträchtigen. Außerdem hat das Darm-Mikrobiom einen Einfluss auf unseren Schlaf-Wach-Zyklus. Auch hier spielt unter anderem die Produktion der bereits genannten Neurotransmitter und dem Schlafhormon Melatonin eine Rolle. Ein Ungleichgewicht im Darm-Mikrobiom, Stress, Angst und Depression können Schlafstörungen auslösen oder verschlimmern. Schlechter Schlaf wirkt sich wiederum negativ auf die Darmflora aus, was erhöhte Entzündungsmarker und eine vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen zur Folge haben kann.

woman with neck pain

Immunsystem und Entzündungsreaktionen

Eine Dysbiose im Darm kann zu erhöhten Entzündungsreaktionen und einem geschwächten Immunsystem führen, was wiederum das Risiko für psychische Gesundheitsprobleme erhöhen kann. Menschen mit Erkrankungen wie Reizdarmsyndrom, Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn leiden auffällig oft an Angstzuständen und Depressionen. Das unterstreicht die Bedeutung einer ganzheitlichen Betrachtung von Darmgesundheit und mentaler Gesundheit.

Stressreduktion für ein gesundes Darm-Mikrobiom

Stressmanagement ist neben einer gesunden Ernährungsweise und ausreichend Bewegung einer der wichtigsten Hebel für ein gesundes Darm-Mikrobiom. Die Reduktion von Stress unterstützt auf vielfältige Weise dein Darm-Mikrobiom und in Folge deine mentale Gesundheit und dein psychisches Wohlbefinden.

Mit dem myBioma Darm-Mikrobiom-Test bekommst du nicht nur Einblicke in die mikrobielle Zusammensetzung deines Darms, sondern auch personalisierte Empfehlungen, die dich dabei unterstützen, dein Darm-Mikrobiom zu optimieren und dein psychisches Wohlbefinden zu fördern.

Mikrobiom-Test - myBioma

Entdecke dein Mikrobiom mit unserem Test

Mit unserem Test kannst du nachhaltig dein Wohlbefinden und deine Lebensqualität steigern. Er zeigt dir, welche Bakterien in deinem Darm leben und wofür sie verantwortlich sind. Du erhältst personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner Ergebnisse, um dein Mikrobiom mittels Ernährung und Lebensstil zu stärken.

Jetzt kaufen

Blogartikel zum Thema Darm-Mikrobiom & Mental Health

Wenn du noch mehr über das Darm-Mikrobiom und mentale Gesundheit erfahren möchtest, können wir dir unseren Blog empfehlen auf dem du viele spannende Artikel dazu findest.

  • close-up of a woman lying in bed looking tired or maby even depressed
     

    Depression: Liegt die Ursache im Darm?

    Wusstest du, dass deine Darmbakterien deine Psyche beeinflussen? Ob du nur so sprühst vor Tatendrang oder ob du dich zu nichts aufraffen kannst, wird von deinem Mikrobiom mit beeinflusst. Könnte es sogar sein, ...

    Artikel lesen
  • young blonde woman dancing by the water on a sunny day
     

    Wie deine Ernährung deine Stimmung beeinflusst

    Good food – good mood:Ist es möglich die psychische Gesundheit mit der richtigen Ernährung zu beeinflussen? Vielleicht ist dir schon einmal aufgefallen,dass deine Stimmung die Wahl deines Essens ...

    Artikel lesen
  • blogarticle preview picture
     

    Immunsystem, psychische Gesundheit und Mikrobiom

    Was diese drei vermeintlich unterschiedlichen Bereiche
    miteinander zu tun haben. Unser Verständnis, wie die Psyche mit dem Immunsystem, sowie mit unserem Mikrobiom verbunden ist, ...

    Artikel lesen
  •  

    Bliss Balls Rezept: Natürlicher Stimmungsaufheller

    Energy Balls, Energiekugeln oder Bliss Balls– unser Rezept enthält Zutaten, die ein echter Stimmungs-Booster sein können. Wusstest du, dass deine Ernährung dein Wohlbefinden erheblich beeinflussen kann? ...

    Artikel lesen

Darauf hat dein Mikrobiom noch Einfluss